Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, gibt es mehrere Möglichkeiten:

 

Sie können Mitglied im Verein werden

Ärztinnen und Ärzte können als Vollmitglieder unserem Verein beitreten, Nicht-Ärztinnen und Ärzte können dies als Fördermitglieder tun.

In beiden Fällen können Sie dann an unserem vereinsinternen geschlossenen email-Diskussions- und Informationsforum zum Thema Impfen teilnehmen.

 

Sie können unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen

Wenn Sie dem Verein nicht beitreten, uns aber dennoch unterstützen wollen - der Verein ist als gemeinnützig anerkannt, Spenden können daher unmittelbar steuerlich geltend gemacht werden. Für Beträge bis € 200 reicht dem Finanzamt dafür der Überweisungsnachweis, bei größeren Beträgen stellen wir Ihnen selbstverständlich gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Spenden können Sie natürlich per Überweisung auf unser Vereinskonto bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (IBAN DE 02 3006 0601 0006 8229 08)

oder - noch einfacher - per

PayPal Logo

Die Inhalte unserer Internet-Seiten entsprechen dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Diese Internet-Seiten sind anonym zu nutzen. Sie enthalten außer den freiwilligen Angaben im Kontaktformular keine Abfragen zu personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten. Die IP des Users wird tageweise in Logfiles gespeichert. Außerdem speichern wir die Gesamtzahl der Zugriffe und Abfragen für statistische Auswertungen. Wir hinterlegen keine Cookies auf den Computern der Nutzer.

E-Mail:
Sollten Sie sich per E-Mail an uns wenden, wird Ihre Mail vertraulich behandelt. Ihre Mail und die Antwort, die Sie von uns erhalten, werden vorrübergehend vorgehalten, soweit es der Fortgang der Korrespondenz erforderlich erscheinen läßt. Sobald wie möglich werden die E-Mails und Ihre persönlichen Angaben gelöscht.

Briefpost:
Wenn Sie sich per Briefpost an uns wenden, wird Ihre Postadresse nur insoweit gespeichert, wie es zur Erfüllung Ihres Anliegens erforderlich ist. Auch die Briefpost wird vertraulich behandelt.

Telefon:
Ihre Anrufe werden ebenfalls vertraulich behandelt, und persönliche Angaben nur erfasst, wenn es zur Erfüllung Ihres Wunsches dienlich und von Ihnen gewollt ist.

Gesetzliche Vorgaben:
Insoweit geltendes Recht es ausdrücklich erfordert, werden die entsprechenden Informationen vorgehalten, wie etwa die IP.

Weitergabe der Daten an Dritte:
Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben.

Unterkategorien

Hier finden Sie Stellungnahmen des Vereins Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V. zu aktuellen Fragen rund um's Impfen.

Hier finden Sie Vorträge, Seminare und ähnliche Veranstaltungen zum Thema Impfen.